Jump to content

Kapow Kapplets™

Schlanke Informationsintegrationsanwendungen für den Geschäftsanwender

Jetzt ist es einfach, im Kapow Design Studio Informationensintegrationsabläufe innerhalb von Stunden zu erstellen und als verfügbare Internetanwendungen, so genannte Kapow Kapplets™, zu veröffentlichen – alles ohne Programmierung. Dies ermöglicht Unternehmen, den Geschäftsanwendern die Fähigkeit, Informationen zu finden, anzusehen und zu untersuchen, direkt an die Hand zu geben.

Verteilt über eine Unternehmensbibliothek, genannt Kapow KappZone™, liefern Kapplets schnell zeitnahe und wertvolle Informationen in leicht zu verwendenden Formaten aus vielfältigen Quellen: Datenbanken, Dokumente, Datei- und E-Mail-Systeme, webbasierte Anwendungen sowie On-Premise- oder Cloud-Anwendungen. Kapplets ermöglichen Benutzern, Informationsquellen zu suchen und zu überwachen, manuelle Prozesse zu automatisieren und Datentrends zu erkennen und zu erforschen, die agile Entscheidungsfindungen unterstützen.

Kapplets are distributed through KappZone to business users
Kapplets werden über die KappZone den Geschäftsanwendern zugeteilt.

Das Beispiel zeigt ein Kapplet, das Daten mehrerer Online-Händler sammelt. Preismanager können die Daten verwenden, um konkurrierende Preise anhand der Bestandseinheits- oder Modellnummer zu vergleichen.

Das Kapplet kann so konfiguriert werden, dass mehrere Daten-Sets wie Miniaturbilder, Produktbeschreibungen, Preise, Anzahl der Bewertungen und Durchschnittsbewertungen präsentiert werden. Die Ergebnisse werden visuell großzügig dargestellt. Daten-Sets können in Tabellen, Schaubildern oder einer Kombination aus beiden präsentiert werden, sodass Anwender die Informationen schnell erfassen und Trends, Anomalien und Zusammenhänge erkennen können.

Price comparison Kapplet
Ein Preisvergleichs-Kapplet präsentiert Preisdaten-Sets

Untersuchung von Datenergebnissen

Um die Daten zu untersuchen, können Benutzer die Datenergebnisse sortieren und filtern. Schaubilder und Tabellen auf einer Kapplet-Seite sind verknüpft. Wenn die Tabelle gefiltert wird, zeigt das Schaubild nur die Daten, die die Filterkriterien erfüllen. Wenn umgekehrt ein Teil der Kurve ausgewählt wird, zeigt die Tabelle nur die ausgewählten Daten. Ein Sortieren nach Reihenfolge oder Wert pro Datenspalte ermöglicht es Benutzern, detailliertere Erkenntnisse zu extrahieren.

Exploring data results
Lead-Generierungs-Kapplet zeigt die Lead-Verteilungskurven

Arbeiten mit den Daten

Benutzer können mit den Ergebnissen arbeiten, indem sie eine oder mehrere Datenzeilen als Eingabe für eine Aktion auswählen, die von einem anderen Integrationsablauf, wie etwa dem Schreiben von Daten in ein nachgeschaltetes System, ausgeführt wird. Das unten gezeigte Kapplet präsentiert beispielsweise eine Tabelle mit Leads aus verschiedenen externen Quellen. Der Kapplet-Benutzer kann eine, mehrere oder alle Zeilen auswählen und an Salesforce.com senden, um einen neuen Lead-Datensatz zu erstellen. Nach der Übermittlung präsentiert das Kapplet zeilenweise den URL des neuen Lead-Datensatzes auf Salesforce.com.

Taking action on data
Mit Datenergebnissen in einem Kapplet arbeiten

Kapplets personalisieren

Kapplets können von Geschäftsanwendern für spezifische Bedürfnisse angepasst werden. Benutzer können Kapplets auswählen, um sie in ihrem persönlichen Arbeitsbereich, genannt „My KappZone“ (Meine KappZone), zu installieren. Kapplets, die häufig verwendet werden, können auf der Registerkarte „My Favorites“ (Meine Favoriten) für einen schnellen und einfachen Zugriff gespeichert werden.

Personalizing Kapplets
My KappZone, die persönliche Kapplets-Bibliothek des Geschäftsanwenders

Konfigurieren von Kapplets

Benutzer führen Kapplets mithilfe von Eingabeparametern aus. Kapplets unterstützen eine integrierte Eingabevalidierung, damit die vom Benutzer eingegebenen Werte korrekt sind und um Fehler zu vermeiden. Eine Schaltfläche zum Durchsuchen lässt auch binäre Eingaben zu, sodass Dateien wie Excel-Spreadsheets einfacher als Eingabe für Kapplets verwendet werden können.

Benutzer können Kapplets mit denselben oder anderen Eingabeparametern wiederholt ausführen. Frühere Ergebnisse wurden innerhalb der Kapplets gespeichert und können vom Benutzer jederzeit wieder aufgerufen werden.

Configuring Kapplets
Geschäftsbenutzer führen Kapplets mit Eingabeparametern aus und prüfen frühere Ergebnisse.

Zeitplanung für Kapplets

Benachrichtigungen können aktiviert werden und Hinweise werden per E-Mail oder SMS versendet, sobald Ergebnisse vorliegen.

Nutzung von Informationen mithilfe von Kapplets

Kapplets können zusammengesetzt sein, sodass mehrere Integrationsabläufe parallel ausgeführt werden können, damit die Informationen den Geschäftsanwendern schneller zur Verfügung stehen. Mit Kapplets ist die Informationsintegration nicht länger der IT-Abteilung vorbehalten. Nun sind auch die Entscheidungsträger in Unternehmen einbezogen, die dadurch Zugriff auf die Daten erhalten, die sie für ihre Arbeit benötigen, wann und wo auch immer.